english  | Home | Sitemap | KIT
Dr.  Anke Kniffka

Dr. Anke Kniffka

Gruppe: 

Atmosphärische Dynamik


Raum: 
CS 1

Tel.: +49 721 608-43358

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Institut für Meteorologie und Klimaforschung
 
Wolfgang-Gaede-Str. 1
76131 Karlsruhe



Seit 2015 arbeite ich als Postdoc am IMK-TRO im Projekt DACCIWA (Dynamics-aerosol-chemistry-cloud interactions in West Africa) in welchem der Einfluss von anthropogenen Emissionen auf den Menschen und das Ökosystem sowie die landwirtschaftliche Produktivität für das südliche Westafrika untersucht wird. Mein Forschungsschwerpunkt ist die Darstellung des westafrikanischen Monsuns im numerischen Wettervorhersagemodell des DWD, ICON (Icosahedral non-hydrostatic general circulation model).

Forschungsschwerpunkte

  • Tropische Meteorologie und Klimatologie speziell westafrikanischer Monsun
  • Auswirkung von Änderungen in der Strahlungscharakteristik von Wolken auf die Dynamik der Atmosphäre
  • Fernerkundung der Atmosphäre sowohl vom Boden als auch satellitengestützt
  • Strahlungstransport in 3D inhomogenen Medien
  • Akustische Fernerkundung der Atmosphäre
  • Strömungs- und Ausbreitungsmodelle auf der Mesoskala

 

 

Ausbildung & Arbeitserfahrung

Seit 2015                          Postdoc am KIT

Feb. 2009–Jan. 2015    Wissenschaftl. Mitarb. in der Satellite Application Facility on Climate Monitoring (CM SAF), Deutscher Wetterdienst. Planung, Prozessierung und Validation von klimatischen Zeitreihen von Wolkeneigenschaften aus Satellitenmessungen, dabei sechs Monate stellvertretende Grupenleitung der Sachgruppe Wolken

July 2013–Aug. 2013    Forschungsaufenthalt an der Michigan Technological University in Houghton, MI, USA mit Prof. A. Kostinski im Rahmen des Programms "DWD Wissenschaftler zu internationalen Organisationen" mit dem Thema "record breaking statistics in satellite-derived time-series of cloud properties"

2006 – 2009                     Wissenschaftl. Mitarb. Im Projekt „Acoustic remote sensing study of the influence of internal gravity waves on the lower atmosphere“ mit dem Obukhov Institute for Atmospheric Physics, Russian Academy of Sciences

May 2008                         Doktor der Naturwissenschaften am Leipziger Institut für Meteorologie, Universität Leipzig, Titel der Dissertation "Einfluss der Inhomogenität von Aerosol, Wolken und Erdoberfläche auf das dreidimensionale aktinische Strahlungsfeld der Atmosphäre"

Jan 2002                           Diplom in Meteorologie am Institut für Physik der Atmosphäre, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz mit dem Titel: "Implementierung eines diffusionsarmen Advektionsschemas in das numerische Strömungs- und Ausbreitungsmodell MISKAM"

 

Lehre

Vorlesung über "Fernerkundung und Klimadiagnostik" an der Goethe-Universität Frankfurt

Die gleiche Vorlesung als Gast an der Ruhr-Universität Bochum

Übungen zu Vorlesung "Strahlungstransport" am Leipziger Institut für Meteorologie, Universität Leipzig

Übungen zu Vorlesung "Allgemeine Meteorologie" am Leipziger Institut für Meteorologie, Universität Leipzig

 

ResearchGate

Begutachtete Zeitschriftenbeiträge


Why Do Global Climate Models Struggle to Represent Low-Level Clouds in the West African Summer Monsoon?.
Hannak, L.; Knippertz, P.; Fink, A. H.; Kniffka, A.; Pante, G.
2017. Journal of climate, 30, 1665-1687. doi:10.1175/JCLI-D-16-0451.1

Sonstige Publikationen


Why do global climate models struggle to represent low-level clouds in the West African summer monsoon?.
Knippertz, P.; Hannak, L.; Fink, A. H.; Kniffka, A.; Pante, G.
2017. EGU General Assembly, Vienna, Austria, 23–28 April 2017
The DACCIWA model evaluation project: representation of the meteorology of southern West Africa in state-of-the-art weather, seasonal and climate prediction models.
Kniffka, A.; Benedetti, A.; Knippertz, P.; Stanelle, T.; Brooks, M.; Deetz, K.; Maranan, M.; Rosenberg, P.; Pante, G.; Allan, R.; Hill, P.; Adler, B.; Fink, A. H.; Kalthoff, N.; Chiu, C.; Vogel, B.; Marsham, J.; Field, P.; Marsham, J.
2017. EGU General Assembly, Vienna, Austria, 23–28 April 2017
Sensitivity of the southern West African mean atmospheric state to variations in low-level cloud cover as simulated by ICON.
Kniffka, A.; Knippertz, P.; Fink, A. H.
2017. European Geosciences Union General Assembly 2017, Vienna, Austria, 23-28 April 2017
Evaluation of cloud processes over West Africa in climate models.
Fink, A. H.; Kniffka, A.; Knippertz, P.
2016. Workshop on "Application of Satellite Climate Data Records in Numerical Modeling", ECWMF, November 15–17, 2016, Reading, UK
The representation of low-level clouds during the West African monsoon in weather and climate models.
Kniffka, A.; Hannak, L.; Knippertz, P.; Fink, A. H.
2016. EGU General Assembly, 17–22 April 2016, Vienna, A