english  | Home | Sitemap | KIT

Fallsondensystem



Querschnitt durch die Fallsonde mit Anordnung der Messfühler für Temperatur (thermocouple), Druck (hypsometer), Helligkeit (light sensor), Wind (GPS antenna) und Luftfeuchtigkeit (dew-point-mirror).



Vergleich der unkorrigierten Aufstiegsprofile von Temperatur und Feuchte aus dem Rheintal bei Karlsruhe von 4 Fallsonden mit der DWD-Radiosonde in Stuttgart.