english  | Home | Sitemap | KIT

Charakterisierung polarer stratosphärischer Wolken mittels hochauflösender Infrarospektroskopie

Charakterisierung polarer stratosphärischer Wolken mittels hochauflösender Infrarospektroskopie
Autor:

Höpfner, M.

Links:
Quelle:

Wiss. Ber. Inst. Meteorol. Klimaforsch., Universität Karlsruhe, 43, ISSN: 0179-5619, ISBN: 978-3-86644-294-8 (2008)

Datum: 2008

Polare stratosphärische Wolken (PSCs) spielen für die Ozonchemie der winterlichen Stratosphäre eine herausragende Rolle. Wechselwirkungen zwischen der abkühlenden Stratosphäre und der Existenz von PSCs können die zukünftige Entwicklung der Ozonschicht beeinflussen. Die vorliegende Arbeit zeigt auf, wie aus Fernerkundungsmessungen im Infraroten globale Bilder über Verteilung und chemische Zusammensetzung von PSCs gewonnen und daraus Schlüsse über deren Entstehung abgeleitet werden können.