deutsch  | Home | Sitemap | KIT

Ableitung einer Beziehung zwischen der Radarreflektivität, der Niederschlagsrate und weiteren aus Radardaten abgeleiteten Parametern unter Verwendung von Methoden der multivariaten Statistik.

Ableitung einer Beziehung zwischen der Radarreflektivität, der Niederschlagsrate und weiteren aus Radardaten abgeleiteten Parametern unter Verwendung von Methoden der multivariaten Statistik.
Author:

Peters, T.

links:
Source:

Wissenschaftliche Berichte des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung des Karlsruher Instituts für Technologie ; Band 49

ISBN: 978-3-86644-323-5
DOI: 10.5445/KSP/1000009933

Date: 2012

Abstract
In der Anwendung von Z-R-Beziehungen ist eine der Hauptfehlerquellen bei der Ableitung von Niederschlagsintensitäten aus Radardaten zu sehen. Eine Verbesserung der radargestützen Niederschlagsmessung wird durch die Clusterung der Niederschläge in Teilkollektive erreicht. Für die entstandenen Niederschlagsklassen wird anhand neuronaler Netze eine Abbildungsvorschrift zwischen Parametern, die aus dem Vertikalprofil der Reflektivität abgeleitet wurden, und der Niederschlagsrate entwickelt.