english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

ICON-Ensemblevorhersagen

Wir stellen ICON-Ensemblevorhersagen für mehrere europäische Städte zur Verfügung, bzw. für die entsprechenden Gitterpunkte des Modells.

Datenquelle: Deutscher Wetterdienst, DWD
Verfügbare Variablen: 2-m Temperatur, Niederschlagsrate und -summe, Wolkenbedeckung, 10-m Windgeschwindigkeit, direkte und diffuse Strahlung, reduzierter Bodendruck

Amsterdam Athens Berlin Bologna Brussels Copenhagen Dublin Hamburg Karlsruhe Leeds Lisbon London Madrid Mainz Munich Paris Rome Toulouse Valencia Warsaw Vienna

Nach Auswählen einer Stadt sehen Sie die neuesten verfügbaren Vorhersagen für alle oben aufgeführten Variablen. Auch sind Vorhersagen mit vorangegangenen Initialisierungszeitpunkten für jede Stadt verfügbar.
Über die Navigationsleiste können eine einfache Verifikation der Vorhersagen gegen die Analyse sowie geographische Informationen über die Gitterpunkte aufgerufen werden.

 

Das ICON-Ensemble-Vorhersagesystem

Das Ensemble-Vorhersagesystem (englisch: "ensemble prediction system", EPS) des ICON Modells erzeugt 40 Vorhersagen, sogenannte Mitglieder (englisch: "members"), mit Gitterweiten von etwa 40 km auf der globalen Skala (ICON-Global) und 20 km in einer eingebetteten Region über Europa (ICON-EU). Jedes "member" wird von einem leicht unterschiedlichen, aber realistischen, Initialisierungszustand gestartet, um die Unsicherheiten zu berücksichtigen, mit denen unser Wissen über den aktuellen Zustand der Atmosphäre behaftet ist.

Der DWD initialisiert diese Vorhersagen viermal täglich um 00, 06, 12 und 18 UTC (MEZ = UTC+1, MESZ = UTC+2). Die Produktion der Abbildungen dauert 5 Stunden und 40 Minuten ab dem Initialisierungszeitpunkt. Daher gibt es Updates um 06:40 MEZ (initialisiert um 01 MEZ, d.h. 00 UTC), 12:40, 18:40 und 00:40 MEZ (bzw. um 07:40, 13:40, 19:40 und 01:40 MESZ während der Sommerzeit).

Die Abbildungen auf dieser Seite basieren auf den 40 "members" der 120-Stunden-Vorhersagen (5 Tage) des ICON-EU-EPS. Die Daten der 180-Stunden-Vorhersagen des ICON-Global-EPS sind nur für die Initialisierungen um 00 und 12 UTC verfügbar und sind in den entsprechenden Abbildungen ab Tag 5 enthalten. Zu beachten ist, dass die Gitter von ICON-EU-EPS und ICON-Global-EPS verschieden sind, was zu einem systematischen Bruch bei Vorhersagestunde 120 in den Abbildungen führt (siehe "Gitterpunkt-Information" für jede Stadt).
Die Frequenz der Datenausgabe verringert sich mit der Vorhersagedauer:

Vorhersagezeitraum Frequenz der Datenausgabe Modell  
0-48 Stunden Stündlich ICON-EU-EPS
51-72 Stunden 3-stündig ICON-EU-EPS
78-120 Stunden 6-stündig ICON-EU-EPS
132-180 Stunden 12-stündig ICON-Global-EPS

Um die Lesbarkeit der Abbildungen zu erhöhen, werden 00, 06, 12 und 18 UTC in einer anderen Farbe dargestellt als die anderen Tageszeiten. ICON-Global-EPS hat wiederum eine andere Farbe.

    Die Boxplots zeigen den Median, die 10-ten, 25-ten, 75-ten und 90-ten Perzentile sowie das absolute Minimum und Maximum der 40 "members", um die Unsicherheit der Vorhersagen zu illustrieren. Für die Niederschlagsrate und die Strahlungsgrößen zeigt die Breite der Boxplots den Zeitraum an, für welchen diese nicht-instantanen Werte Gültigkeit haben, sprich die Frequenz der Datenausgabe.

Weitere Informationen über das Modell und die Interpretation von Ensemblevorhersagen finden Sie auf den Webseiten des DWD.

 

Hinweise

Download und Prozessierung dieser Daten findet im Rahmen des Projektes Waves to Weather statt.

Weder das Institut noch irgendwelche vom Institut beauftragten Personen übernehmen eine Verantwortung für Schäden, die aus der Verwendung der Daten entstehen oder entstanden sind.

 

 

 

 

 

 

 


 

Alle Folgeseiten und die Abbildungen sind nur in englischer Sprache verfügbar. Dazu einige Übersetzungen:

  • In den Abbildungen ist der Initialisierungszeitpunkt ("Initial time") mit CET bzw. CEST angegeben, was MEZ bzw. MESZ bedeutet.
  • Die Überschiften auf der Hauptseite einer Stadt, z.B. Karlsruhe, lautet: "Neueste verfügbare Abbildungen für Karlsruhe". Durch Auswählen einer Variable in der Tabelle sind dann die Vorhersagen mit vorangegangenen Initialisierungszeitpunkten verfügbar (6-stündig, maximal 48 Stunden zurück).
  • Die Überschrift der Seite "Verification" lautet: "Zeitliche Entwicklung der ICON-EU-EPS-Vorhersagen für den aktuellen Zeitpunkt (siehe "Forecast time" im Titel der Abbildung), 6-stündiger Update-Zyklus). Weiße Punkte zeigen die jeweilige deterministische ICON-EU-Vorhersage und die blaue Linie den ICON-EU-Analysewert."
  • Die Bildunterschrift unter "Grid point information" besagt: "Die oberen Abbildungen zeigen, wie die Orographie, die unteren wie die Land-See-Maske im horizontalen Gitter von ICON-EU-EPS (links) und ICON-Global-EPS (rechts) in der Umgebung der jeweiligen Stadt (markiert mit einem weißen Punkt) wiedergegeben werden. Die Vorhersagen auf den anderen Seiten beruhen auf den Daten für die rot umrandeten Dreiecke (Gitterpunkte) ohne weitere Nachbehandlung der Daten."
  • Variablennamen:
  2-m Temperatur 2-m temperature   10-m Windgeschwindigkeit 10-m wind speed
  Niederschlagsrate precipitation rate   direkte Strahlung direct radiation
  Niederschlagssumme precipitation sum   diffuse Strahlung diffuse radiation
  Wolkenbedeckung cloud cover   reduzierter Bodendruck mean sea level pressure