english  | Home | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontakt

Prof. Dr. Ch. Kottmeier
Institutsleiter

Dr. U. Corsmeier
Geschäftsführer

Sekretariate
CS: 0721 608 43356
CN: 0721 608 22801

Karlsruher Meteorologisches Kolloquium
26.06.2018
Dr. Fabienne Lohou
Low-level cloud life cycle in West Africa during the DACCIWA campaign
CS, IMK-TRO, Geb. 30.23, 13.OG, Seminarraum

COSMO-ART


Website...

Wettervorhersagen unserer Partner:

Im Bereich der Troposphärenforschung werden grundlegende Untersuchungen zu Klima, Wasserkreislauf und Spurenstoffhaushalten durchgeführt. Hierzu werden atmosphärische Prozesse wie Turbulenz, Konvektion, Wolkenbildung, Aerosolphysik, Niederschlagsentstehung und Austauschvorgänge an der Erdoberfläche durch Messungen und mit theoretischen Verfahren eingehend untersucht. Die Ergebnisse werden in Modellen der Atmosphäre genutzt, um die Vorgänge im Klimasystem und bei Wetterphänomenen geeignet darzustellen und vorherzusagen.

 
 
ESKP_KITcube
Entscheidend für die Luftqualität: Windfelder in der Stadt verstehen

Wind und Wetter sind entscheidende Faktoren für die Luftqualität und das Klima in Ballungsräumen.

mehr...
Diagramm_Wasser_kl
Dem Wasser über Afrika auf der Spur

Neue Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftler(inne)n aus Karlsruhe, Zürich und Berlin zur Erforschung der Wege des Wasserdampfes in der Atmosphäre!

mehr...
W2W
Blitzfluten in Großstädten Afrikas und Südostasiens

Bessere Wettervorhersagen könnten einen spürbaren Einfluss auf die landwirtschaftliche, volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in Afrika haben.

mehr...
 
Dunst_bei_Flug
Wie das Aufquellen von Aerosolen die Atmosphäre über Afrika verdunkelt

Aerosolpartikel können große Mengen Wasser aufnehmen. Dies reduziert den Anteil an Sonnenstrahlung, der die Erdoberfläche erreicht.

mehr...
Willis_Flagship2017.png
Willis Hagel Projekt ist eines der "Flagship" Projekte von Willis Tower Watson

mehr...

IR-Sat+Jet_klein
Verbessern von Wettervorhersagen auf sub-saisonalen Zeitskalen

Ein besseres Verständnis dynamischer Prozesse, die Vorhersagbarkeit auf sub-saisonalen Skalen beeinflussen, sowie neue Wettervorhersageprodukte können 10-60 Tagesvorhersagen verbessern.

mehr...
 
KITcube_Afrika
Das Rätsel niedriger stratiformer Bewölkung über dem südlichen Westafrika

Modernste Messungen mit der mobilen Beobachtungsplattform KITcube ermöglichen es, entscheidende Prozesse und Parameter für die Entwicklung niedriger Bewölkung zu ermitteln.

mehr...
Peter Knippertz und Andreas Fink als Koautoren ausgezeichnet!

“Meteorology of Tropical West Africa; the forecasters’ handbook” wurde von Atmospheric Science Librarians International (ASLI) mit dem Preis “2017 ASLI Choice” ausgezeichnet.

mehr...
Spanien+Satellit
Neueste Datensätze für ein verbessertes Verständnis von extremen Wetterereignissen

Wetterextreme werden durch den Klimawandel stärker und häufiger auftreten. Ein besseres Verständnis dieser Phänomene ist wichtig, um die Schäden zu begrenzen.

mehr...