english  | Home | Sitemap | KIT

Hochauflösende Simulationen von Wolken und Niederschlag über Deutschland

Hochauflösende Simulationen von Wolken und Niederschlag über Deutschland
Ansprechpartner:

Dr. Christian Barthlott

Links:

Hochauflösende Simulationen von Wolken und Niederschlag über Deutschland

High-res cloud
Isosurface of rain water (grey), cloud water (lightblue) and cloud ice (blue) in kg/kg on 28 May 2013 at 1530 UTC over North-Eastern Germany as simulated with the COSMO-model

Kontakt: Dr. Christian Barthlott

Um unser Verständnis der Wolken- und Niederschlagsprozesse und ihre Auswirkungen auf die Klimavorhersage zu verbessern, wurde die Forschungsinitiative High Definition Clouds and Precipitation (HD(CP)2 ) gegründet. Neben der Entwicklung eines neuen Modellsystems, das sehr hochauflösende Simulationen über ein Gebiet von 1000 km durchführen kann, ist ein wesentlicher Bestandteil des Projekts eine große Messkampagne in der Nähe von Jülich in West-Deutschland. Diese Messkampagne wurde im Frühjahr 2013 durchgeführt und ermöglicht eine kritische Modellbewertung auf der Skala der Simulationen. Außerdem wurden Informationen über die subskalige Variabilität und die mikrophysikalischen Eigenschaften erfasst, die in den Modellen parametrisiert sind. In unserer Arbeit führen wir numerische Simulationen mit verschiedenen horizontalen Gitterabständen von 2,8 km, 1 km, 500 m und 250 m durch. Ziel ist es, die räumliche und zeitliche Variabilität der Wolken-relevanten Parameter zu bestimmen und wie sich die Variabilität mit der Modellauflösung ändert.