english  | Home | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontakt

Prof. Dr. Ch. Kottmeier
Institutsleiter

Dr. U. Corsmeier
Geschäftsführer

Sekretariate
CS: 0721 608 43356
CN: 0721 608 22801

Karlsruher Meteorologisches Kolloquium
26.06.2018
Dr. Fabienne Lohou
Low-level cloud life cycle in West Africa during the DACCIWA campaign
CS, IMK-TRO, Geb. 30.23, 13.OG, Seminarraum

COSMO-ART


Website...

Wettervorhersagen unserer Partner:

Im Bereich der Troposphärenforschung werden grundlegende Untersuchungen zu Klima, Wasserkreislauf und Spurenstoffhaushalten durchgeführt. Hierzu werden atmosphärische Prozesse wie Turbulenz, Konvektion, Wolkenbildung, Aerosolphysik, Niederschlagsentstehung und Austauschvorgänge an der Erdoberfläche durch Messungen und mit theoretischen Verfahren eingehend untersucht. Die Ergebnisse werden in Modellen der Atmosphäre genutzt, um die Vorgänge im Klimasystem und bei Wetterphänomenen geeignet darzustellen und vorherzusagen.

 
 
ESKP_KITcube
Entscheidend für die Luftqualität: Windfelder in der Stadt verstehen

Wind und Wetter sind entscheidende Faktoren für die Luftqualität und das Klima in Ballungsräumen.

mehr...
Diagramm_Wasser_kl
Dem Wasser über Afrika auf der Spur

Neue Zusammenarbeit zwischen Wissenschaftler(inne)n aus Karlsruhe, Zürich und Berlin zur Erforschung der Wege des Wasserdampfes in der Atmosphäre!

mehr...
W2W
Blitzfluten in Großstädten Afrikas und Südostasiens

Bessere Wettervorhersagen könnten einen spürbaren Einfluss auf die landwirtschaftliche, volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung in Afrika haben.

mehr...
 
IR-Sat+Jet_klein
Verbessern von Wettervorhersagen auf sub-saisonalen Zeitskalen

Ein besseres Verständnis dynamischer Prozesse, die Vorhersagbarkeit auf sub-saisonalen Skalen beeinflussen, sowie neue Wettervorhersageprodukte können 10-60 Tagesvorhersagen verbessern.

mehr...
War die Erde ein Schneeball?

Aiko Voigt geht dem Phänomen am KIT auf den Grund. Die Ergebnisse könnten Einblicke geben, inwiefern Leben auf anderen Planeten möglich ist.

mehr...
KITcube_Afrika
Das Rätsel niedriger stratiformer Bewölkung über dem südlichen Westafrika

Modernste Messungen mit der mobilen Beobachtungsplattform KITcube ermöglichen es, entscheidende Prozesse und Parameter für die Entwicklung niedriger Bewölkung zu ermitteln.

mehr...
 
Nied_SWD_Modell
Hochwasserrisiko in Südwestdeutschland

Fachübergreifendes Forschungsprojekt zwischen IMK-TRO, IWG und GPI ermöglicht zukünftig die Abschätzung des Risikos großräumiger Überschwemmungen in Deutschland.

mehr...
ESKP_Zimmer_klein
Städte mit praxisnahen Klimakenngrößen im Alltag unterstützen

Möglichkeiten der Städte zur Anpassung an den Klimawandel!

mehr...
Apfel
CLM Assembly 2018 in Karlsruhe

We are pleased to inform you that the first announcement has been distributed and the conference website of the CLM Assembly 2018 in Karlsruhe has been launched.

mehr...