english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

NEWS

Den atmosphärischen Einfluss auf die Lebensdauer von Gewittern besser verstehen

In Kooperation mit dem DWD werden aktuell meteorologische Größen identifiziert, die zukünftig die kurzfristige Vorhersage von Gewittern verbessern sollen.

mehr...
IMK-TRO_News_180_120.png
3rd European Hail Workshop, 16.-18. März 2020, Karlsruhe

Das IMK-TRO organisiert den nächste European Hail Workshop in Karlsruhe. Abstractseinreichung (Deadline 29.11.19) und Anmeldung (Deadline 31.01.20) sind nun über die Workshop-Webseite möglich.

Paper_neu_300px.jpg
Neues Paper

Titel: Investigation of the temporal variability of thunderstorms in Central and Western Europe and the relation to large‐scale flow and teleconnection patterns

mehr
 
csm_Karte_Hagel_545ab95b91_MK.png
Hagel - Ein Risiko lässt sich endlich abschätzen

Bericht über unserer Hagelforschung im aktuellen REKLIM-Jubiläumsmagazin

link

 

Außergewöhnliche Schwergewitter mit großem Hagel in Juni 2019

In Juni 2019 verursachten mehrere Schwergewitter verbunden mit Hagel, Starkniederschlägen und Sturmböen in Deutschlands erhebliche Schäden.

mehr...
Paper_neu_300px.jpg
Neues Paper

Titel: Relationship between atmospheric blocking and warm‐season thunderstorms over western and central Europe

mehr...
 
hagelkoerner_Christiane-Heuser_pixelio_web.jpg
Können Satelliten Hagel messen?

Wettersatelliten beobachten die meisten Kontinente schon seit längerer Zeit. Aber können Sie Hagel erfassen? Tatsächlich sind schwere Gewitter in Infrarotbildern wie etwa von den geostationären Meteosat-Satelliten recht gut zu erkennen. Mehr dazu in einem neuen ESKP-Artikel.

Deutschlandfunk.jpg
Hagel-Hotspots im Südwesten und im Windschatten von Gebirgen

Manuel Schmidberger im Gespräch mit dem Deutschlandfunk:
Link

 

DFG TransRegio “Waves to Weather” beginnt 2. Phase

Consortium mit München und Mainz untersucht Defizite und Herausforderungen der Wettervorhersage mit dem Ziel Vorhersagemodelle zu verbessern.

mehr...
 
Zugbahn_Idai
Forensische Katastrophenanalysen zum Zyklon IDAI

Im März hatte der Tropensturm IDAI in Südostafrika zu vielen Toten, Verletzten und massiven Schäden an Häusern, Straßen und wichtiger Infrastruktur geführt.

mehr...
Paper_neu_300px.jpg
Neue Veröffentlichungen

link

Hagelschäden Sydney
Schwere Hagelschäden in Sydney – ein extremes Ereignis?

IMK-TRO und Versicherungsunternehmen untersuchen Hagelrisiko in Australien.

mehr...