english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Bachelorstudiengang | Studiengangswechsel

 

Das ist kein Problem. Im Bachelorstudiengang Meteorologie kannst du dich jederzeit für ein höheres Fachsemester bewerben, wenn du geforderte Studien- und Prüfungsleistungen bereits absolviert hast und deinen Prüfungsanspruch noch nicht endgültig verloren hast.. Wie auch im ersten Semester ist der Studiengang nicht zulassungsbeschränkt. 

Die Anerkennung deiner erbrachten Leistungen ist in der aktuell gültigen Studien- und Prüfungsordnung geregelt.

Die wichtigsten Punkte im Überblick (Auszug aus SPO 2015, §19, Abs. 1-6):

  • Anerkennung auf Antrag, sofern hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen oder Abschlüssen besteht, die ersetz werden sollen.
  • Bezüglich des Umfangs einer zur Anerkennung vorgelegten Studienleistung (Anrechnung) werden die Grundsätze des ECTS herangezogen.
  • Studierende, die neu in den Studiengang Meteorologie immatrikuliert wurden, haben den Antrag mit
    den für die Anerkennung erforderlichen Unterlagen innerhalb eines Semesters nach Immatrikulation zu stellen.
  • Zuständig für Anerkennung und Anrechnung ist der Prüfungsausschuss. Im Rahmen der Feststellung, ob ein wesentlicher Unterschied im Sinne des Absatz 1 vorliegt, sind die zuständigen Fachvertreter/innen zu hören. Der Prüfungsausschuss entscheidet in Abhängigkeit von Art und Umfang der anzurechnenden Studien- und Prüfungsleistungen über die Einstufung in ein höheres Fachsemester.

Wie genau läuft die Bewerbung und die Anerkennung ab?

  • Zunächst musst du checken, ob du deinen Prüfungsanspruch in Meteorologie oder einem verwandten Fach noch nicht endgültig verloren hast.
  • Möchtest du den Studiengang im dritten oder höheren Fachsemester wechseln, musst du deiner Bewerbung den Nachweis über eine Fachstudienberatung beilegen (§60 Abs.2, Nr. 5 LHG). Die Beratung führt entweder das Zentrum für Information und Beratung oder der Fachstudienberater der Meteorologie, Prof. Andreas H. Fink, mit dir durch. Hier erhältst du dann auch deine Bescheinigung.
  • Als nächstes ist wohl ein Gespräch mit der Studienberatung der Meteorologie, Kathi Maurer, sinnvoll. Sie kann dir bei allen weiteren Fragen rund um deine Bewerbung weiterhelfen.
  • Die Anrechnung deiner Leistungen erfolgt, wenn der Prüfungsausschuss über deinen Antrag entschieden hat.