english  | Home | Sitemap | KIT

Niederschlagsmessung mit einem neuartigen optischen Distrometer (Flying Parsivel-Sonde)

Niederschlagsmessung mit einem neuartigen optischen Distrometer (Flying Parsivel-Sonde)
Forschungsthema:Niederschlagsmessung mit einem neuartigen optischen Distrometer (Flying Parsivel-Sonde)
Typ:Diplomarbeit
Betreuer:

Kottmeier, Ch., Corsmeier, U.

Bearbeiter:

Mahlke, Holger

Links:Volltext (PDF)
Niederschlagsspektren, die Aufschluss über die Größenverteilung von Hydrometeoren (Regen, Graupel, Schnee etc.) geben, spielen in der Wolkenphysik und Radarmeteorologie eine wichtige Rolle. Die neu entwickelte Flying Parsivel-Sonde „(FLYP)“ misst als Aufstiegssonde solche Größenverteilungen mit einem optischen Verfahren. In dieser Arbeit wird das Messprinzip dieser Sonde erläutert, werden Ergebnisse von Funktionstests und Messgenauigkeitsuntersuchungen vorgestellt und Messungen während eines Regenereignisses im Februar 2007 gezeigt.