english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Prof. Dr. Andreas H. Fink tritt vom 31. Januar 2019 bis 31. Dezember 2021 für drei Jahre in das CLIVAR-GEWEX Monsoons Gremium ein

Prof. Dr. Andreas H. Fink (IMK-TRO) wurde für den Zeitraum vom 31. Januar 2019 bis 31. Dezember 2021 eingeladen, dem CLIVAR-GEWEX Monsun-Gremium beizutreten. Das Monsun-Gremium ist ein gemeinsamer Ausschuss von zwei Projekten des Weltklimaforschungsprogramm der Weltorganisation für Meteorologie : Die Projekte „Klima und Ozean: Variabilität, Vorhersagbarkeit und Veränderung“ (CLIVAR) und „Globales Energie- und Wasserhaushalts- Experiment (GEWEX)“.

Dr. Fink wurde aufgrund seines Fachwissens über und seiner Erfahrung mit den Monsunsystemen Westafrikas und Südostasiens als Mitglied des Gremiums nominiert. Eine der Hauptaufgaben des Gremiums  besteht darin, die Erforschung der wichtigsten Monsunsysteme der Welt zu koordinieren. Hierzu gehören der asiatisch-australische, der westafrikanische und die amerikanischen Monsune. Besondere Schwerpunkte liegen auf der Rolle der Wechselwirkung zwischen Ozean und Atmosphäre, der Landoberfläche und der feuchten Konvektion. In Bezug auf Letzteres kann Dr. Fink seine Expertise als einer der weltweit führenden Experten in Bezug auf Klimatologie, Dynamik und Vorhersagbarkeit von Regensystemen in der westafrikanischen Monsunregion einbringen. Weitere Informationen zu den Aufgaben des Gremiums sowie Berichte zu den letzten Treffen finden Sie auf der CLIVAR-Website www.clivar.org.