Willkommen beim Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Department Troposphärenforschung

Das Institut behandelt in Forschungprojekten, die in enger Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen durchgeführt werden, wichtige Fragen der Atmosphäre und vermittelt in seinen Studiengängen grundlegendes Wissen über die Atmosphäre und das Klimasystem an Studierende der Meteorologie und anderer Fachrichtungen. Erkenntnisse aus der Forschung werden u.a. in Publikationen und auszugsweise auf diesen Webseiten dargestellt. Darüber hinaus werden die Forschungsergebnisse für Anwendungen in Politik, Verwaltung, Unternehmen und für Bürger zur Verfügung gestellt.

   Quelle: Ittiz/wikimedia, CC BY-SA
Wie sahen Stürme vor 20.000 Jahren aus?

Stürme waren im Letzten Glazialen Maximum in Europa häufiger und mit stärkeren Windgeschwindigkeiten sowie schwächeren Niederschlägen verbunden als im heutigen Klima

mehr...
EHW2021_Punge_PI.pngHeinz Jürgen Punge
Hagel: Gefahr aus dem Himmel wächst

Hagelstürme richten schwere Schäden an – und infolge des Klimawandels werden sie künftig voraussichtlich häufiger und heftiger auftreten. Um den aktuellen Stand der Hagelforschung zu erörtern, richtete das IMK-TRO vom 15. bis 18. März 2021 den 3rd European Hail Workshop aus.

mehr...
Willis_PI21.png
Willis Re führt neues südafrikanisches Hagelrisikomodell ein

Willis Re hat ein neues Hagelrisikomodell auf den Markt gebracht, das das Risiko von schadenrelevanten Hagelereignissen in Südafrika quantifiziert. Das Modell wurde in Zusammenarbeit mit dem IMK-TRO und dem Langley Research Centre der NASA entwickelt und liefert eine Abschätzung des Hagelrisikos für den (Rück-)Versicherungsmarkt.

mehr...
 American Meteorological Society
Reduziert Luftverschmutzung den Regen im südlichen Westafrika?

Neue Studie von Pante et al. warnt davor, dass ein weiterer Anstieg menschgemachter Emissionen Wasserressourcen gefährden könnte.

mehr...
 C. Hoose
Ausgezeichnete Lehre in den Meteorologie-Studiengängen

Lehrveranstaltungen der Meteorologie wurden von den Studierenden sehr gut evaluiert und von der KIT-Fakultät für Physik ausgezeichnet.

mehr
Die dunkle Seite des Staubes

Mineralstaubtransport sorgt für eine Verfärbung des Himmels und verschmutzte Autos. Hat er auch Einfluss auf unsere Stromproduktion?

mehr...
 Philipp Gasch
Wie weht der Wind über einem Gebirge?

Ein neues flugzeuggetragenes Doppler-Lidar erlaubt Einblicke mit höchster Auflösung.

mehr...
 ECMWF, iLexx / Stock / Getty Images Plus, KIT
Dr. Christian Grams zum ECMWF Fellow ernannt

Das prestigeträchtige Fellowship wird eine enge Zusammenarbeit mit Kollegen am ECMWF bei der Forschung zu  Wettervorhersagen auf sub-saisonalen Zeitskalen ermöglichen.

mehr ...
Künstliche Intelligenz für die Verifikation von Prozessen in Wettervorhersagemodellen

Eine neuartige Methode zeigt, wie Deep Learning unser grundlegendes Verständnis von Prozessen auf der Wetterzeitskala voranbringen kann.

mehr...
Webinar: Windforschung in komplexem Gelände mit Doppler Lidar

Drei Forscher des Karlsruher Instituts für Technologie  teilen ihre Erkenntnisse aus einer der fortschrittlichsten Windmesskampagnen mit.

mehr...

Weitere Meldungen finden Sie in unserem News Archiv

 

Kooperationen / Initiativen

Wettervorhersagen unserer Partner