Institut für Meteorologie und Klimaforschung

Du möchtest zur Meteorologie wechseln?

Wenn du in ein höheres Fachsemester einsteigen möchtest, empfiehlt sich auf jeden Fall ein persönliches Beratungsgespräch mit unseren Fachstudienberatern.

 

Im Bachelorstudiengang Meteorologie kannst du dich jederzeit für ein höheres Fachsemester bewerben. Voraussetzng ist, dass du deinen Prüfungsanspruch in der Meteorologie noch nicht endgültig verloren hast. Wie auch im ersten Semester ist der Studiengang nicht zulassungsbeschränkt. 

Die Anerkennung deiner erbrachten Leistungen ist in der aktuell gültigen Studien- und Prüfungsordnung geregelt.

Die wichtigsten Punkte im Überblick (Auszug aus SPO 2015, §19, Abs. 1-6):

  • Anerkennung auf Antrag, sofern hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen kein wesentlicher Unterschied zu den Leistungen oder Abschlüssen besteht, die ersetz werden sollen.
  • Bezüglich des Umfangs einer zur Anerkennung vorgelegten Studienleistung (Anrechnung) werden die Grundsätze des ECTS herangezogen.
  • Studierende, die neu in den Studiengang Meteorologie immatrikuliert wurden, haben den Antrag mit den für die Anerkennung erforderlichen Unterlagen innerhalb eines Semesters nach Immatrikulation zu stellen.
  • Zuständig für Anerkennung und Anrechnung ist der Prüfungsausschuss. Im Rahmen der Feststellung, ob ein wesentlicher Unterschied im Sinne des Absatz 1 vorliegt, sind die zuständigen Fachvertreter/innen zu hören. Der Prüfungsausschuss entscheidet in Abhängigkeit von Art und Umfang der anzurechnenden Studien- und Prüfungsleistungen über die Einstufung in ein höheres Fachsemester.

Wie genau läuft die Bewerbung und die Anerkennung ab?