Willkommen beim Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Department Troposphärenforschung

Das Institut behandelt in Forschungprojekten, die in enger Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen durchgeführt werden, wichtige Fragen der Atmosphäre und vermittelt in seinen Studiengängen grundlegendes Wissen über die Atmosphäre und das Klimasystem an Studierende der Meteorologie und anderer Fachrichtungen. Erkenntnisse aus der Forschung werden u.a. in Publikationen und auszugsweise auf diesen Webseiten dargestellt. Darüber hinaus werden die Forschungsergebnisse für Anwendungen in Politik, Verwaltung, Unternehmen und für Bürger zur Verfügung gestellt.

 C. Grams
Auf der Suche nach den Ursachen für Fehlvorhersagen von Hochdruckwetterlagen

Warm conveyor belts in Verbindung mit Tiefdruckgebieten beeinflussen die Dynamik und Vorhersagbarkeit von blockierenden Hochdruckwetterlagen über Europa

mehr....
 Markus Breig (KIT)
Interaktiver Präsentationsglobus des IMK-TRO auf Hannover-Messe

Süddeutsches Klimabüro und CEDIM präsentieren aktuelle Projekte und Ergebnisse aus der Klima- und Risikoforschung auf der Hannover Messe vom 30.05.-02.06.2022.

mehr...
  EUMETSAT/Dundee University
Wie misst man den "Puls" der tropischen Atmosphäre?

Neuer Artikel von Peter Knippertz vom IMK-TRO bringt internationale Experten zusammen, um Methoden zur Identifizierung von Äquatorialwellen systematisch zu vergleichen

mehr...
  D. Moses
"Vertikale Kartierung" von Mikroorganismen in der Luft mithilfe von Messungen am KIT-Messmast

Messmast am KIT trägt zur Erforschung des Mikrobioms der Atmosphäre bei. Die Ergebnisse wurden kürzlich in PNAS publiziert.

mehr...
   A. Fink, KIT
Prof. Andreas Fink zum Fellow der American Meteorological Society ernannt

In diesem Jahr ist Andreas Fink einer von 22 Fellows, von denen nur zwei von Institutionen außerhalb der USA stammen.

mehr...
 P. Braesicke
Christoph Kottmeier erhält Alfred-Wegener-Medaille der DMG

Am 21. März erhielt der ehemalige IMK-TRO Institutsleiter, Prof. Dr. Christoph Kottmeier, die Alfred-Wegener-Medaille der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft (DMG).

mehr...
  Bianca Adler
Untersuchung der konvektiven Grenzschicht im Inntal während CROSSINN

Die Kombination mehrerer Doppler-Lidare ermöglicht eine ausführliche Untersuchung der räumlichen und zeitlichen Variation der Grenzschichtobergrenze über bergigem Gelände.

mehr...
   Pickl et al. 2022
Einseitiger Effekt von symmetrischen Störungen in Ensemble-Vorhersagen auf aufsteigende Luftströmungen

Stochastische Störungen in Ensemble-Vorhersagen führen einseitig zu mehr schnell aufsteigenden Luftströmungen und verändern damit den mittleren Zustand der Atmosphäre im Modell

mehr...
 Quelle: Bernd März / Unwetter-Freaks
Prof. Pinto als Sachverständiger zum Ahr/Erft Flutereignis im Juli 2021 geladen

Prof. Joaquim Pinto tritt als Sachverständiger im parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Landes NRW zum Ahr/Erft Flutereignis im Juli 2021 auf

mehr...

Weitere Meldungen finden Sie in unserem News Archiv

 

Kooperationen / Initiativen

Wettervorhersagen unserer Partner