Institut für Meteorologie und Klimaforschung

REBECCA – Robuste Flussgebietsplanung unter extremen Klimaereignissen und schnellen sozio-ökonomischen Änderungen; Teilvorhaben: Extreme Wetterereignisse im zukünftigen Klima

Projektbeschreibung

Klimawandel und sozioökonomisches Wachstum gefährden die Entwicklung von Flusseinzugsgebieten weltweit und erfordern robuste Planungslösungen. Dies ist besonders im südostasiatischen Monsungebiet von Bedeutung, wo große Wasserspeichersysteme eine Schlüsselrolle bei der Sicherung von Wasser, Energie und Nahrungsmitteln für eine rasch wachsende und sich verändernde Gesellschaft spielen. Die Systeme erfordern einen robusten und anpassungsfähigen Betrieb, der in der Lage ist, mit der hohen intra- und interanuellen hydroklimatischen Variabilität und mit einer zunehmenden Häufigkeit von Extremereignissen fertig zu werden. Darüber hinaus müssen sie sich über mehrere Zeitskalen hinweg (täglicher Betrieb bis strategische Entwicklung von Flusseinzugsgebieten), sektorübergreifend verändernden Anforderungen stellen. In diesem Zusammenhang ist das Ziel, ein Rahmenwerk zu definieren, das Klimaszenarien (einschließlich extremer Klimaereignisse), Wasserbedarfsszenarien und ein hochauflösendes hydrologisches Modell (das Infrastruktur berücksichtigt) integriert, um genaue Projektionen der Wasserverfügbarkeit zu erstellen. Die Projektionen umfassen eine durch ein strategisches Modell optimierte Wasserbewirtschaftung, anhand derer die Nachhaltigkeit und Robustheit von Entwicklungspläne für Flusseinzugsgebiete beurteilt werden kann. Der Schwerpunkt liegt auf dem Einzugsgebiet des Roten Flusses, einem großen grenzüberschreitenden Flussbecken, in dem Konflikte zwischen verschiedenen Wassernutzungen und negative Auswirkungen auf die langfristige Nachhaltigkeit unter dem kombinierten Druck des steigenden Wasser- und Energiebedarfs und des Klimawandels zunehmen dürften. Insbesondere wird erwartet, dass extreme Wetterereignisse häufiger und extremer werden. KIT IMK-TRO erstellt im Rahmen des Projekts einen Katalog vergangener und zukünftiger Extremniederschlagsereignisse unter verschiedenen Klimaszenarien.