Institut für Meteorologie und Klimaforschung

Modellierung der Konvektionsentwicklung unter Einfluss unterschiedlicher Oberflächeneigenschaften

  • Forschungsthema:Modellierung der Konvektionsentwicklung unter Einfluss unterschiedlicher Oberflächeneigenschaften
  • Typ:Diplomarbeit 2004
  • Betreuer:Kottmeier, Ch.
  • Bearbeiter:Meißner, Cathérine
  • Das Ziel dieser Arbeit ist es, für das mesoskalige Lokal-Modell des Deutschen Wetterdienstes Aussagen bezüglich der Sensitivität der Konvektionsentwicklung auf die Variation von Randbedingungen an der Erdoberfläche zu machen. Es soll überprüft werden, ob die Auslösungsmechanismen für Konvektion über orographisch gegliedertem Gelände korrekt arbeiten, und ob gegebenenfalls durch Änderung der Randbedingungen an der Erdoberfläche eine verbesserte Auslösung von Konvektion im Modell erreicht werden kann. Die realistische Modellierung der Konvektionsentwicklung wird dabei anhand von Messdaten überprüft. Grundlage für die Überprüfung sind Daten, die während der VERTIKATOR-Messkampagne ”Konvektion Schwarzwald” im Nordschwarzwald im Mai und Juni 2002 gemessen wurden.