english  | Home | Datenschutz | Sitemap | KIT
Kontakt

Prof. Dr. Ch. Kottmeier
Institutsleiter

Dr. U. Corsmeier
Geschäftsführer

Sekretariate
CS: 0721 608 43356
CN: 0721 608 22801


Karlsruher Meteorologisches Kolloquium
Dienstag, 22.Jan 2019
Prof. Trude Storelvmo
Entfällt krankheitsbedingt !
KIT, CN, IMK, Geb. 435, Raum 2.05

COSMO-ART


Website...

Wettervorhersagen unserer Partner:

Im Bereich der Troposphärenforschung werden grundlegende Untersuchungen zu Klima, Wasserkreislauf und Spurenstoffhaushalten durchgeführt. Hierzu werden atmosphärische Prozesse wie Turbulenz, Konvektion, Wolkenbildung, Aerosolphysik, Niederschlagsentstehung und Austauschvorgänge an der Erdoberfläche durch Messungen und mit theoretischen Verfahren eingehend untersucht. Die Ergebnisse werden in Modellen der Atmosphäre genutzt, um die Vorgänge im Klimasystem und bei Wetterphänomenen geeignet darzustellen und vorherzusagen.

 
 

Aktuelles

warm_bubble
Statistische Emulation: Eine alternative Methode for Sensitivitätsanalysen

Statistische Emulation ermöglicht eine umfassende Analyse der Sensitivität von hochreichenden Wolken und Hagel bezüglich der Umgebungsbedingungen.

mehr...
Horn_Afrika
Kartierung der komplexen Niederschlagssaisons am Horn von Afrika

Eine neue und flexible Methode ermöglicht die Erfassung von Regenzeiten am Horn von Afrika.

mehr...
Staub_Atlantik
Mysteriöser Staubtransport über den Atlantik

Studie widmet sich bislang unberücksichtigtem Klimaeffekt!

mehr...
 
IR-Sat+Jet_klein
Verbessern von Wettervorhersagen auf sub-saisonalen Zeitskalen

Ein besseres Verständnis dynamischer Prozesse, die Vorhersagbarkeit auf sub-saisonalen Skalen beeinflussen, sowie neue Wettervorhersageprodukte können 10-60 Tagesvorhersagen verbessern.

mehr...
ESKP_Stadt_Kirche
Raumklima verbessern, Wärmebelastung in Gebäuden verringern

Sommerliche Hitzewellen beeinträchtigen erheblich den Wohnkomfort in Innenräumen.

mehr...
Einfluss_Wolken_Extratropen
Abschwächung von extratropischen Tiefdruckgebieten durch Wolkenstrahlungseffekte

Idealisierte Modellsimulationen legen nahe, dass Wolken und ihre Strahlungseffekte einen wichtigen und bisher unerforschten Einfluss auf extratropische Wettersysteme haben können.

mehr...
 
ESKP_Haus
Gesundheitsgefährdende Wärmeinseln in der Stadt erkennen

Wenn Städte zu warm sind, hängt das auch mit bestimmten Siedlungsstrukturen zusammen.

mehr...
KIT_cube_Nacht
Kommt nach der Hitzewelle die Überschwemmung?

Ab 2019 untersucht das IMK-TRO mit KITcube im Rahmen des MOSES Beobachtungssystems Starkniederschläge im Osterzgebirge.

mehr...
ESKP_KITcube
Entscheidend für die Luftqualität: Windfelder in der Stadt verstehen

Wind und Wetter sind entscheidende Faktoren für die Luftqualität und das Klima in Ballungsräumen.

mehr...